Digitales AnwenderForum 2023 – Mehrwert eRessourcen

Digitale Ressourcen bieten viele Vorteile, stellen uns aber auch vor ständig neue Herausforderungen. Wie man die effiziente Nutzung digitaler Ressourcen sicherstellen kann, erfahren Sie anhand echter Anwendungsfälle!
Passwort zur Aufzeichnung anfordern

Zugang zum Video nur mit Passwort!
Nach Anforderung erhalten Sie den Link und Kenncode sofort.

Über dieses AnwenderForum:

Digitale Ressourcen sind in der heutigen Zeit nicht mehr wegzudenken, stellen uns neben den vielen Vorteilen aber auch ständig vor neue Herausforderungen. Im Digitalen Anwenderforum 2023 zeigen wir Ihnen anhand von echten Anwendungsfällen aus unterschiedlichen Branchen eine effiziente und rechtssichere Nutzung von digitalen Mitteln und Optimierung digitaler Prozesse in Zeiten knapper Ressourcen. Seien Sie dabei, die Teilnahme ist kostenlos!

Programmübersicht:

  • 9:00 – 09:45 Uhr: Rechtemanagement digitaler Lizenzen
    Die GU Deutsche Hochschule für angewandte Wissenschaften und die Marine mit Hauptsitz in Rostock zeigen, wie digitale Lizenzrechte für eRessourcen trotz unterschiedlichster und zum Teil sehr komplexer datenschutzrechtlicher Anforderungen mit wenig Aufwand verwaltet werden können. Dabei geht es nicht nur um lizenzrechtliche und sicherheitsrelevante Gründe, sondern auch um flexible und maßgeschneiderte Zugriffsmöglichkeiten für alle Menschen, die mit den verschiedenen eRessourcen, wie eBooks, eJournalen, Datenbanken oder Anwendungen arbeiten, von wo auch immer, wann auch immer und wie auch immer.
  • 9:45 – 10:30 Uhr: Bibliothekssysteme im digitalen Verbund mit anderen Systemen
    Die Universitätsbibliothek der FernUniversität in Hagen hat sich für die digitale Reklamationsbearbeitung in Le2B entscheiden, obwohl sie das Bibliothekssystem Alma erfolgreich nutzen. Im AnwenderForum erläutert Britta Becker, Leiterin der Medienbearbeitung an der FernUniversität Hagen, was die ausschlaggebenden Gründe waren, welche Vorteile die Nutzung paralleler Systeme in Zeiten knapper Ressourcen sowie Fachkräftemangel bieten und wie Buchhandels-Services gemeinsam mit Bibliothekssystemen zu einem optimalen Prozess zusammenwachsen können. Ein weiterer Schwerpunkt in dem Beitrag ist ein Exkurs zur Entlastung von Bibliotheken durch eingekaufte Veredelungsleistungen.
  • 10:30 – 11:15 Uhr: Diamond Open Access an der SUB Göttingen – Motivation, Prozesse und Werkzeuge
    Die Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen hat es sich zur Aufgabe gemacht, Journals zu unterstützen, die weder von Autor*innen und Leser*innen Gebühren verlangen. Dies geschieht unter anderem mit dem Einsatz von Werkzeugen wie SciFlow Publish. Wie genau funktioniert das? Und welche Vorteile ergeben sich daraus für WissenschaftlerInnen, die Universität und die Allgemeinheit? Margo Bargheer, Teamleiterin Elektronisches Publizieren an der Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen, wird die Rolle der Bibliothek im Kontext von Diamond Open Access Journals beleuchten und aufzeigen, wie die Bibliothek Journals bei diesem Modell unterstützt. Dr. Carsten Borchert, CEO von SciFlow. beschreibt anhand eines Journals die Funktionsweise von SciFlow Publish. Er wird erläutern, wie Technologie und Open Access Hand in Hand gehen können, um wissenschaftliche Publikationen effizienter, transparenter und zugänglicher zu gestalten.
  • 11:15 – 11:45 Uhr: Neue Services
    • eBooks für Corporate mit Ebook Central: Wie Sie eine freie eBook-Auswahl für Mitarbeitende gestalten können unter Einhaltung von Budgetgrenzen, um den Mehrwert von eRessourcen barrierefrei und digital verfügbar zu machen.
    • Thalia Besteller-Service: Für unseren neuen Bestseller-Service werten wir wöchentlich Millionen Verkaufsdaten der deutschlandweiten Thalia-Filialen aus und erstellen nach Bundesländern gegliedert Bestseller-Listen für 40 Fachbereiche. Ein Mehrwert für alle, die wissen müssen/wollen, was gelesen wird.
  • 11:45 – 12:15 Uhr: Innovative Start-ups
    Freuen Sie sich auf zwei Start-ups aus der Buch- und Medienbranche mit innovativen Lösungen!

 

Kurzvorstellung unserer Referentinnen und Referenten:

  • Anne-Kathrin Benicke hat ihren Master in Bibliotheks- und Informationsmanagement an der HAW Hamburg absolviert. Danach war sie im Bereich Medien- und Informationsmanagement tätig und ist seit 2022 Leiterin der Bibliothek der Deutschen Hochschule.
  • Maria Eiselt-Görs hat ihre Ausbildung zur Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste (Fachrichtung Bibliothek) bei der Stadtbibliothek Malchin absolviert und war von 2011 bis 2014 beschäftigt an der FaMI Universitätsbibliothek Rostock (Schwerpunkt Nutzerbetreuung und Erwerbung) bevor sie ein Studium der Lehrämter Englisch und Geschichte an der Uni Rostock abschloss. Seit 2016 ist sie Bibliothekarin mD bei FISt MarKdo (Schwerpunkt E-Ressourcen und HAN-Server).
  • Britta Becker ist beschäftigt in der Universitätsbibliothek der FernUniversität in Hagen seit 2007. Nach FaMI-Ausbildung, berufsbegleitendem Studium an der FH Köln und Schwerpunkttätigkeiten in der Katalogisierung und dem E-Book Bereich, seit 2020 ist sie Abteilungsleiterin der Medienbearbeitung.
  • Margo Bargheer ist Teamleiterin für elektronisches Publizieren an der Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen. Sie engagiert sich als Mitglied des Sounding Boards der AG Universitätsverlage und Vorsitzende des Bords der Association of European University Presses (AEUP) für institutionelles Publizieren und Open Access.
  • Carsten Borchert ist Mitgründer und Geschäftsführer der SciFlow GmbH. Vor SciFlow hat er als Account Manager bei Oracle gearbeitet. Er hat einen Doktortitel in Wirtschaft.
  • Pierre Koch ist Vertriebsleiter bei der H+H Software GmbH, die seit 1989 effiziente Lösungen im Bereich Applikations-, Lizenz- und Netzwerkmanagement anbietet.

 

Gleich kostenlos anmelden zum Digitalen AnwenderForum 2023 – Mehrwert eRessourcen!

Die Referentinnen und Referenten:

Passwort zur Aufzeichnung anfordern

Zugang zum Video nur mit Passwort!
Nach Anforderung erhalten Sie den Link und Kenncode sofort.
Suche

Schnellkontakt

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen, wir melden uns umgehend bei Ihnen zurück!

Anforderung Aufzeichnung

*“ zeigt erforderliche Felder an

Hidden
Hidden
Hidden
Hidden
Hidden
Hidden
Hidden
Anrede
Name*
Keine Anmeldung zu diesem Event mehr möglich.
Keine Anmeldung zu diesem Webinar mehr möglich.

Der Lehmanns Pro Newsletter

Wissenswertes zu unseren Portalfunktionen, Anwendungstipps, Trends in der Medienbeschaffung und -bereitstellung sowie Geschäftsprozessoptimierung.

Bleiben Sie up-to-date.

Newsletter Anmeldung

Anrede
Name

Der Lehmanns Pro Newsletter

Wissenswertes zu unseren Portalfunktionen, Anwendungstipps, Trends in der Medienbeschaffung und -bereitstellung sowie Geschäftsprozessoptimierung.

Bleiben Sie up-to-date.

Newsletter Anmeldung

Anrede
Name