Über dieses Webinar:

Das Landesamt für Umweltschutz ist eine Fachbehörde des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft und Energie des Landes Sachsen-Anhalt auf dem Gebiet des Umwelt- und Naturschutzes und verfügt über einen wissenschaftliche Fachbibliothek, die rund 31.000 Medien im Bestand führt.

Seit ca. einem Jahr verwaltet die Behörde ihren gesamtem Medienbezug zentral über das Medienportal Le2B und ist sehr zufrieden mit der Umstellung, wie Marion Kindlein, Mitarbeiterin im Funktionalbereich Zentrale Dienste, bestätigt:

„Mit der Umstellung auf einen Lieferanten ist die erhoffte Vereinfachung eingetreten, die eingesparte Zeit kann für wichtigere Aufgaben verwendet werden“

Zuvor hatte die wissenschaftliche Fachbibliothek des Landesamtes für Umweltschutz ihren Bestand von rund 30.000 Fachbüchern, Forschungsberichten, Diplomarbeiten und CDs, sowie 749 Fachzeitschriften (teilweise über 50 Jahrgänge) mit 201 Abonnements über viele verschiedene Lieferanten bezogen, darunter Verlage, Buchhandlungen und Gesellschaften. Der Zeitaufwand und die Kosten waren enorm. Erst mit der Umstellung auf einen einzigen Lieferanten, Lehmanns Media, konnten Aufwand und Kosten gesenkt werden.

Die Umstellung ging enorm schnell. Es genügte am Ende eine Liste mit den umzustellenden Abonnenements und eine kurze Vollmacht rechtzeitig vor Ende der jährlichen Kündigungsfrist.

Heute nutzt das Landesamt sein eigenes Medienportal Le2B mit inkludiertem Zeitschriftenportal SIZE und bietet seinen MitarbeiterInnen:

  • jederzeitige Zugriffsmöglichkeiten auf die Volltexte
  • umfangreichen Angaben zu allen Zeitschriften
  • einem einzigen persönlichen Ansprechpartner
  • Zugriffsstatistiken der Online-Abos
  • Automatische Prüfung und Freischaltung der Online-Abos über IP

Wenn Sie das Problem kennen, dann lernen Sie jetzt das Medienportal Le2B am Beispiel des Landesamts für Umweltschutz kennen!

Die Referenten:

Vorschaubild
Martin Haltrich Lehmanns Media