GeSIG-Talk: Quo vadis wissenschaftliche Fachinformationen

14.05.2024
14:00 - 15:00
Im "GeSIG-Talk" möchten wir gemeinsam mit Branchenpersönlichkeiten den Horizont erweitern und uns zur fortschreitenden Transformation sowie aktuellen Fragen austauschen - offen, kollegial und auf Augenhöhe.

Über dieses Event:

GeSIG Talk: Quo vadis wissenschaftliche Fachinformation?

Unser GeSIG Netzwerk Fachinformation hat sich zum Ziel gesetzt, einen Beitrag zum spartenübergreifenden Dialog zu Themen rund um die Transformation wissenschaftlicher Fachinformation zu leisten. Wir glauben an offene Diskussionen und den Austausch von Ideen, um die Zukunft unserer Branche mitzugestalten. (Mehr dazu: https://gesig.org)

Zu diesem Zweck freuen wir uns, das neue Format “GeSIG Talk” einzuführen, das sich an alle Interessierten aus Bibliotheken, Verlagen, Verbänden und Handel richtet. In diesen Gesprächen möchten wir gemeinsam mit herausragenden Branchenpersönlichkeiten den Horizont erweitern und uns zu aktuellen Fragen und der fortschreitenden Transformation austauschen – offen, kollegial und auf Augenhöhe.

Die 2. Veranstaltung findet statt am Dienstag, den 14. Mai 2024, von 14:00 – 15:00 Uhr mit Prof. Dr. Johannes Rux.

Wir haben das Privileg, Prof. Dr. Johannes Rux, einen hochgeschätzten und äußerst kenntnisreichen Kollegen, als Gast begrüßen zu dürfen. Zusammen mit ihm werden wir unter der Überschrift “Quo vadis wissenschaftliche Fachinformation” Aspekte der Transformation aus nationaler und globaler Perspektive diskutieren und erörtern.

Prof. Dr. Johannes Rux ist eine herausragende Persönlichkeit im Bereich des öffentlichen Rechts und der Jurisprudenz. Geboren im Jahr 1967, hat Prof. Rux seine akademische Reise mit einem Studium der Volkswirtschaftslehre und Jura an der renommierten Universität Berlin begonnen. Nach dem Abschluss seines ersten Staatsexamens im Jahr 1993 absolvierte er sein Referendariat in Baden-Württemberg und erlangte 1996 sein zweites Staatsexamen. In den folgenden Jahren war er an verschiedenen Universitäten und Forschungseinrichtungen als wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig, darunter Tübingen, Hagen, Bochum und sogar in Herzliya, Israel.

Prof. Rux hat im Laufe seiner Karriere bedeutende akademische Meilensteine erreicht, darunter seine Promotion im Jahr 2002 und seine Habilitation im Jahr 2006. Seit 2012 ist er außerplanmäßiger Professor für öffentliches Recht an der renommierten Universität Tübingen, wo er sein Wissen und seine Expertise an zukünftige Generationen von Juristinnen und Juristen weitergibt. Neben seiner akademischen Tätigkeit ist Prof. Rux ein geschätztes Mitglied verschiedener juristischer Vereinigungen, darunter die Staatsrechtslehrervereinigung und die Vereinigung für Rechtssoziologie. Seine Forschungsschwerpunkte und zahlreichen Veröffentlichungen im Bildungsrecht, Verfassungsrecht und öffentlichen Recht haben ihm internationale Anerkennung eingebracht. Seit 2008 hat Prof. Rux seine Expertise auch in die Welt des Verlagswesens eingebracht. Als Leiter für wissenschaftliche Veröffentlichungen im Bereich Jura und juristische Zeitschriften beim renommierten Nomos Verlag hat er eine dynamische Rolle in der Programmentwicklung und Koordination mit verschiedenen Disziplinen der Sozial- und Geisteswissenschaften übernommen. Sein Engagement für die Entwicklung der Nomos eLibrary sowie sein Einsatz für Themen wie Urheberrecht, Verwertungsgesellschaften und Open Access machen ihn zu einem Vorreiter auf dem Gebiet der digitalen Publikationen.

Sie sind herzlich eingeladen, an diesem spannenden Gespräch teilzunehmen und sich mit Ihren Gedanken und Fragen einzubringen. Gemeinsam wollen wir die Weichen für die Zukunft der wissenschaftlichen Fachinformation stellen. Seien Sie Teil dieses inspirierenden Dialogs, und lassen Sie uns gemeinsam die Transformation vorantreiben. Bitte registrieren Sie sich gleich hier, um dabei zu sein!

Die Veranstaltung wird ausgerichtet von der GeSIG, Netzwerk Fachinformation e.V.

Die Referenten:

Vorschaubild
Prof. Dr. Johannes Rux
Head of Academic Publishing Nomos
Vorschaubild
Susanne Göttker
Universitätsbibliothek FernUni Hagen
Vorschaubild
Detlef Büttner
Geschäftsführer Lehmanns Media
Suche

Schnellkontakt

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen, wir melden uns umgehend bei Ihnen zurück!

Anforderung Aufzeichnung

*“ zeigt erforderliche Felder an

Hidden
Hidden
Hidden
Hidden
Hidden
Hidden
Hidden
Anrede
Name*

Event Anmeldung

*“ zeigt erforderliche Felder an

Hidden
Hidden
Hidden
Hidden
Hidden
Hidden
Hidden
Anrede
Name*
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Webinar Anmeldung

*“ zeigt erforderliche Felder an

Hidden
Hidden
Hidden
Hidden
Hidden
Hidden
Hidden
Anrede
Name*
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Der Lehmanns Pro Newsletter

Wissenswertes zu unseren Portalfunktionen, Anwendungstipps, Trends in der Medienbeschaffung und -bereitstellung sowie Geschäftsprozessoptimierung.

Bleiben Sie up-to-date.

Newsletter Anmeldung

Anrede
Name

Der Lehmanns Pro Newsletter

Wissenswertes zu unseren Portalfunktionen, Anwendungstipps, Trends in der Medienbeschaffung und -bereitstellung sowie Geschäftsprozessoptimierung.

Bleiben Sie up-to-date.

Newsletter Anmeldung

Anrede
Name
zum Newsletter anmelden