Über dieses Webinar:

E-Procurement gewinnen immer mehr an Bedeutung. Ziel ist es, MitarbeiterInnen die einfache Recherche und Beschaffung der für ihre Arbeit notwendigen Materialien und Inhalten über effiziente Warenkorbsysteme zu ermöglichen. Die automatisierten E-Procurement-Prozesse haben aber noch viele weitere Vorteile, wie z.B. Einsparpotentiale durch zentrale Bündelung oder aussagekräftige Analysen zu Nutzung und Zugriffen für eine optmierte Medienplanung.

In der Regel bestellen die AnwenderInnen über Kataloge („Punchout“) und genau hier gilt es genauer hinzuschauen:

Die Kataloge sollten eine möglichst große Vielfalt haben und vor allem auch E-Medien oder „Non-Catalog-Items“ anbieten. Plus detaillierte Angaben zu Nutzung, Preise etc. haben.

Im Live-Webinar erfahren Sie genauer, worauf es bei einer E-Procurement-Schnittstelle und dem Punchout-Katalog ankommt, damit Sie am Ende auch die richtige Lösung für Ihren Bedarf finden.

Melden Sie sich jetzt an!

Die Referenten:

Vorschaubild
Annette Felix
Key Account Managerin, Lehmanns Media