Über dieses Webinar:

Ein E-Procurement-Prozess, indem E-Medien lückenlos eingebunden sind, hängt entscheidend vom verschiedenen Kriterien ab, wie z.B. der Katalog des Lieferanten. Hier sollten alle Angebote enthalten sein mit Angaben zu Nutzungsformen, Medientypen, Lizenzarten und Preisen (national und international). Darüber hinaus sollte die von Printmedien bekannte „share or buy“-Funktion integriert sein. Neben der gebündelten Beschaffung gilt es das ganze Potential von E-Medien verfügbar zu machen durch übersichtliche Plattformen, die den NutzerInnen die Suche und den Zugriff einfach und zentral ermöglichen.
Im Live-Webinar erfahren Sie:

  • Wie die Integration von E-Medien in ein E-Procurement-System idealerweise aussieht.
  • Welche nützlichen Services zur Recherche und Erwerb den Einkauf zusätzlich unterstützen können.
  • Worauf es bei der Analyse und dem Berichtswesen ankommt.
  • Wie der Verwaltungs- und Beschaffungsprozess erweitert werden kann, um die E-Medien allen verfügbar zu machen.
  • Welche Systeme allen Anforderungen gerecht werden!
  • speziell für Kliniken: Wie auch Open Access Inhalte nutzbar gemacht werden können.

Melden Sie sich jetzt an!

Die Referenten:

Vorschaubild
Annette Felix
Key Account Managerin, Lehmanns Media
Vorschaubild
Ali Menemencioglu
Key Account Manager, Lehmanns Media